Categories:

Copywriting hat nichts mit dem Kopierschutz – dem Copyright – zu tun, sondern ist der aus den USA übernommene Begriff für das Verfassen von Werbetexten. Ein Copywriter ist somit einfach ausgedrückt ein/e Werbetexter/in und verfasst unter anderem verkaufsstarke Slogans, Taglines und andere Werbebotschaften.

Copywriting

Was versteht man unter Copywriting?

Copywriting ist grob umschrieben das Schreiben von Texten mit einer bestimmten Absicht. Die Texte eines Copywriters werben in der Regel für die Produkte oder Dienstleistungen eines Unternehmens, lenken die Aufmerksamkeit der User auf ein bestimmtes Angebot und lösen bei diesen im besten Fall eine vorher definierte gewünschte Handlung aus.

Copywriting

Welche Regeln sind beim Copywriting zu beachten?

Ganz anders als beispielsweise journalistische Texte hat ein Werbetext in jedem Fall das Ziel, den Leser zu beeinflussen. In der Regel ist die übergeordnete Absicht beim Copywriting das Verkaufen. Hinzu kommen

  • die Vergrößerung der Reichweite
  • eine positive Markenwahrnehmung

Was muss ein Copywriter können?

Ein guter Copywriter schafft es, mit originellen und unverwechselbaren Texten für Websites, Mailings, Newsletter, aber auch Broschüren und Plakaten eine einzigartige und wirkungsvolle Botschaft zu vermitteln.

Dabei bleibt seine Hauptaufgabe stets das Auslösen einer gewünschten Handlung durch den User / Kunden – sei es nun der Kauf eines Produktes oder die Anmeldung bei einem Newsletter.

Im Gegensatz zum Content-Writing oder SEO-Writing für Websites und Blogs, wo es in der Regel um längere Texte geht, haben sich Copywriter auf kurze Werbetexte mit klaren Botschaften spezialisiert. Allerdings ist es in allen drei o.g. Bereichen der Texterstellung notwendig, interessante Inhalte mit einer gelungenen Aufmachung zu kombinieren.

Copywriting

Mittlerweile vermischen sich die Bereiche Content-Writing und Copywriting immer mehr, denn genauso wie im Copywriting die Suchmaschinenoptimierung (SEO) eine immer größere Rolle spielt, muss auch ein Content-Writer die Kunst beherrschen, ganz gezielt Botschaften zu vermitteln und Handlungen auszulösen.

Wie lernt man Copywriting?

Um als Copywriter zu arbeiten, ist nicht unbedingt eine Ausbildung in diesem Bereich notwendig. Sehr viele Copywriter sind Quereinsteiger. Dennoch kann eine Ausbildung/Weiterbildung – beispielsweise die zum Werbetexter – durchaus hilfreich sein.

Folgende Eigenschaften solltest du für eine Tätigkeit im Copywriting mitbringen:

  • Kreativität und Fantasie
  • gutes Sprachgefühl
  • umfassendes Allgemeinwissen
  • nie endende Neugier
  • sehr gute Recherchefähigkeiten
  • Lernbereitschaft (auch nach einer Ausbildung)

Bei starthilfe.online hast du im Copywriting-Intensiv-Kurs die Möglichkeit, innerhalb weniger Tage die wichtigsten Softskills eines erfolgreichen Copywriters zu lernen und zusätzlich hilfreiche Tipps zum Thema SEO (Suchmaschinenoptimierung) zu bekommen.

Was lerne ich im Copywriting-Intensiv-Kurs?

Dein 4 Tage Copywriting-Intensiv enthält unter anderem:

✅ Erstellen eines Zielgruppen – Avatar

✅ Positionierung bei der Texterstellung

✅ Emotionen und Fakten miteinander verbinden

✅ Themenfindung

✅ Keyword-Recherche

✅ Hooks und Hacks

✅ Anwenden der Storytelling – Gleichung

✅ Search Engine Optimization (SEO) Writing

✅ Sales-Writing

✅ Technical Writing

✅ Content-Writing

✅ Creative-Writing

Und natürlich gibt es viele praktische Übungen mit einem ausführlichen Feedback.

Tags:

No responses yet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.